Siehe Fotos (18)

Museumsbereich Émile Verhaeren

Museum ,  Museum / Interpretationszentrum Um Roisin
  • Zwischen 1899 und 1914 kam der berühmte Émile Verhaeren auf der Suche nach Ruhe und Inspiration nach Roisin, im Herzen des Hauts-Pays. Heute stehen die Gebäude der Sommerfrische des Dichters auf dem provinzeigenen Gelände “Le Caillou”, wo der museumsbereich Émile VERHAEREN untergebracht ist. Auf 60 m² wird hier der Werdegang dieser einzigartigen Persönlichkeit über die Reproduktion von historischen Dokumenten und Bildwerken nachgezeichnet, die die privilegierten Kontakte bezeugen, die Émile...
    Zwischen 1899 und 1914 kam der berühmte Émile Verhaeren auf der Suche nach Ruhe und Inspiration nach Roisin, im Herzen des Hauts-Pays. Heute stehen die Gebäude der Sommerfrische des Dichters auf dem provinzeigenen Gelände “Le Caillou”, wo der museumsbereich Émile VERHAEREN untergebracht ist. Auf 60 m² wird hier der Werdegang dieser einzigartigen Persönlichkeit über die Reproduktion von historischen Dokumenten und Bildwerken nachgezeichnet, die die privilegierten Kontakte bezeugen, die Émile Verhaeren mit den würdigsten Vertretern der Kunst (Signac, Seurat und Van Rysselberghe) und der Literatur seiner Zeit (Rodenbach, Maeterlinck, Zweig, Verlaine usw.) unterhielt. Ausgehend von diesem Ort können die Besucher den Schritten des Dichters auf dem Circuit des Pierres (Steineweg) folgen. Die Besichtigung und die Tour können auf Wunsch von den leidenschaftlichen Mitgliedern der Vereinigung ASBL Mémoire d’Émile Verhaeren in Roisin animiert werden. Eine Karte des Circuit des Pierres (Steinrundweg) erhalten Sie im Bereich „Émile Verhaeren“ und im Chalet du Garde.
  • Gesprochene Sprachen
Service
  • Ausrüstungen
    • Parkplatz
    • Bus-Parkplatz
  • Tarife
  • Kostenfrei
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • der 28. Oktober 2020